Bildungsangebote: Medien und Didaktik politischer Bildung

Bücher gegen Nazis? – Aktuelle Jugendmedien gegen Rechts

Zielgruppe: LehrerInnen, Bibliothekar_innen, Bildungsinstitutionen, Pädagog_innen, die mit Jugendlichen ab ca. 13 Jahren zu tun haben.

Zwischen KZ-Romanze und NS-Fiction. Möglichkeiten und Grenzen der Holocaust-Education durch Jugendliteratur

Dauer: 4 Stunden, Zielgruppe: LehrerInnen, Bibliothekar_innen, Bildungsinstitutionen, Pädagog_innen, die mit Jugendlichen ab ca. 13 Jahren zu tun haben.

Angeboten von: Jana Sommeregger, Studium der Germanistik und Theater-, Film- und Medienwissenschaft in Wien, Absolventin des Fernkurses für Kinder- und Jugendliteratur, Lehrerin in Wien. Seit 2008 Referentin für Kinder- und Jugendliteratur, freie Mitarbeiterin der Studien- und Beratungsstelle für Kinder- und Jugendliteratur (STUBE). Im Vorstandsteam der Initiative Minderheiten aktiv. Kontakt: jana.sommeregger@gmail.com.

Zurück zur Übersichtsseite

Kommentare deaktiviert für Bildungsangebote: Medien und Didaktik politischer Bildung

Eingeordnet unter Uncategorized

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.